Theaterchronik
ab 2005

Theaterstück 2009

Viele Grüße aus Mallorca
        Schwank in drei Akten
        von Erich Koch   

Vorstellungen

Samstag

21.03.2009

19:30 Uhr

Sonntag

22.03.2009

18:00 Uhr

Samstag

28.03.2009

19:30 Uhr

der Termin am 14.03.2009 entfällt!

 

Darsteller / Personen

Plakat09_1.jpg   

Frank Schmitt

Toni Manta, Bürgermeister

Eva-Maria Rehe

Simone, seine Frau

Daniel Maile   

Josef Kummerspeck, Pensionswirt

Katharina Schuster

Wilma, seine Frau

Johannes Russ

Peter, beider Sohn

Hans-Werner Schuster

Sepp, scheinkranker Opa

Stefanie Schuster

Maria Santana, lernwilliges Mädchen

Ingrid Rangol

Carmen Maquarele, ihre spanische Oma

Franziska Maile

Francisca Caramba, stolze Spanierin

Petra Maile

Anna, Hausmagd

Georg Kerling

Jürgen Treffs, deutscher Arzt auf Mallorca


Zum Stück

Toni und Josef haben sich einen Urlaub ohne ihre Frauen auf Mallorca genehmigt. Um ihn zu verlängern, schwindeln sie vor, einen Unfall gehabt zu haben. Doch Simone und Wilma sind misstrauisch. Sie glauben nicht, dass sich die beiden an nichts erinnern können. Besonders, als die Bekanntschaften der Männer, Maria, Carmen und Francisca auftauchen. Carmen ist eigentlich nur mitgekommen, um ihre Enkelin Maria zu bewachen. Völlig überraschend trifft sie in Opa Sepp ihre alte Liebe wieder. Sepp hat sie vor vielen Jahren schwanger auf Mallorca zurück gelassen. Ihre Rache ist handgreiflich. So bleibt Sepp nichts anderes übrig, als der Familie zu gestehen, dass seine Lähmung nur vorgetäuscht war und er nach Mallorca zieht. Anna kann das überhaupt nicht fassen. Hat sie Sepp doch drei Jahre lang auf ihrem Rücken zwischen den Zimmern hin und her getragen. Sie will sich auf Mallorca dafür rächen.
Francisca hat mit Toni nur angebandelt, um Jürgen, ihren deutschen Verlobten, eifersüchtig zu machen. Als Jürgen, dessen Helferin gefälschte Arztrechnungen für Toni und Josef ausgestellt hat, diese zur Rechenschaft ziehen will, wird er niedergeschlagen. Doch Francisca rettet ihn und macht ihn so eifersüchtig, dass er ihr reumütig wieder nach Mallorca folgt. Dass Eifersucht ein Mittel spanischer Frauen ist, muss auch Peter, Wilmas Sohn, erfahren. Maria macht ihn wahnisinnig. Statt zur "Rammlerparty" zu gehen, folgt er ihr in ihre Heimat.
Als Josef aus seinem Scheichalptraum aufwacht, zieht auch er mit Wilma nach Mallorca. dort besteht die Aussicht, Bierkaiser zu werden. Auch Simone schließt sich der Umsiedlung an. Sie liebt es, Männer leiden zu sehen. Nur Toni bleibt zurück. Er muss hier auf Grüße aus Mallorca warten.

Leitung: Petra Maile


Kartenvorverkauf ab Aschermittwoch, den 25.02.2009, bei:

Bauernhofladen Schuster
Langheimer Str. 19

Tel. 09572/2352


Bilder
 

Unsere Theatergruppe
von links, hinten: Georg Kerling, Frank Schmitt, Christian Höh, Andreas Rebhan (beide Souffleure), Johannes Russ;
Mitte: Käthe Schuster, Ingrid Rangol, Stefanie Schuster, Franziska Maile, Eva-Maria Rehe, Petra Maile;
vorne: Hans-Werner Schuster;
nicht mit auf dem Bild: Daniel Maile.

Seitenanfang


Zurück | Vorwärts | Home