Theaterchronik
ab 2005

2014 spielen wir für Sie das Stück

Alles nur Verrückte
Posse in drei Akten von Klaus Tröbs

 

Vorstellungen

Theaterplakat

Samstag

22.03.2014

19:30 Uhr

Samstag

29.03.2014

19:30 Uhr

Sonntag

30.03.2014

18:30 Uhr

Samstag

05.04.2014

19:30 Uhr

 

Es spielen:

Johannes Russ als   Dr. Klaus Pfennig (Psychiater)
  Daniela Teller als Monika (seine Frau)
  Tanja Kerling als Sabine (Sprechstundenhilfe)
  Daniel Vonbrunn als Detlef Hohmann u. Holger Hund (Patienten)
  Ingrid Rangol als Mimi Schönberg (Patientin)
  Christine Maile als Laura Weinert (Patientin)
Albert Spörlein als Karl Bechthold (Kriminalkommisar a.D.)
  Petra Maile als Herta (seine Frau)
Maria Spörlein als Pflegerin 1 u. Regisseurin (Nebenrollen)
Katharina Schuster als Pflegerin 2 u. Hausmeisterin (Nebenrollen)
       
Souffleur: Alfred Kraus
Leitung: Petra Maile

Inhalt:

In der Praxis des Psychiaters Dr. Pfennig geht es drunter und drüber. Die Macken seiner Patienten haben selbst beim Doktor ihre Spuren hinterlassen. Er ist mit seinen Nerven ziemlich runter und zuweilen etwas durcheinander. Als sich sogar drei Frauen wegen ihm in die Haare kriegen, wird es brenzlig für den Doktor. In seiner Verzweiflung ruft er die Polizei, die auch prompt in Form eines Kriminalkommissars a. D. erscheint. Doch es scheint, als habe auch der Kriminalkommissar irgendwie einen „Schatten“. Dieser bezieht in seine Ermittlungen sogar das Publikum mit ein. Wer kann den Kommissar bremsen? Vielleicht der Regisseur des Stückes? Welche Macke hat Holger? Und was hat der Hausmeister mit dem Ganzen zu tun? Das alles erfahren Sie in unseren Aufführungen am 22., 29. und 30. März sowie am 5. April 2014 in der Grundschulturnhalle.


Kartenvorverkauf ab Aschermittwoch, den 05.03.2014, bei:

Bauernhofladen Schuster
Langheimer Str. 19

Tel. 09572/2352                       


Fotos
 

 

 
   
   
   

Seitenanfang


Zurück | Vorwärts | Home