Theaterchronik
ab 2005

2018 spielen wir für Sie das Stück

Sexskandal in Knibbelsbrunn
Schwank in 3 Akten von Dieter Adam

 

Vorstellungen

Plakat2018

Samstag

03.03.2018

19:30 Uhr

Samstag

10.03.2018

19:30 Uhr

Sonntag

11.03.2018

18:00 Uhr

Samstag

17.03.2018

19:30 Uhr

 

Es spielen:

Albert Spörlein als   Erasmus Grantelhuber, Bürgermeister
  Petra Maile als Veronika Grantelhuber, dessen Frau
Tanja Kerling als Sabine Grantelhuber, beider Tochter
  Daniela Teller als Zensi, Erasmus' streitsüchtige Schwägerin
Frank Walcher als Balduin Hinterhofer, Erasmus' Konkurrent
Katharina Schuster als Fanny Hinterhofer, dessen Frau
  Marco Neidhart als Thomas Hinterhofer, beider Sohn
  Christine Maile als Susanne Brandstätter
Souffleur: Alfred Kraus
Leitung: Petra Maile

Inhalt:

In Knibbelsbrunn stehen die Bürgermeisterwahlen vor der Tür. Da geht es aber nicht nur um den üblichen Parteienstreit, sondern auch um die alte Feindschaft der früheren Ortsteile Klein- und  Großknibbelsbrunn, die durch eine Gebietsreform zwangsweise vereinigt worden waren. So stammt der amtierende Bürgermeister Grantelhuber aus Großknibbelsbrunn und sein Herausforderer Hinterhofer aus Kleinknibbelsbrunn. Das sind natürlich unüberwindbare Gegensätze, die auch nicht dadurch gemindert werden, dass Grantelhuber eine "Mischehe" führt und die Kinder des Kontrahenten sich lieben und heiraten wollen. Daran, dies zu verhindern sind beide Kontrahenten wohl interessiert. Aber da gibt es noch weitere Gemeinsamkeiten des Bürgermeisters und seines Gegenkandidaten: Beide waren gegenüber dem weiblichen Geschlecht - und dies außerhalb ihrer festen Ehebindungen - nicht gerade standhaft. So nimmt der Skandal seinen Lauf...


Kartenvorverkauf ab Aschermittwoch, den 14.02.2018, bei:

Bauernhofladen Schuster
Langheimer Str. 19

Tel. 09572 2352                       



 


 

   
   
   
 
   
 

Seitenanfang


Zurück | Vorwärts | Home